Möglichkeit für die Übernahme der Schlossküche von Schloss Eutin

Die Übernahme der Schlossküche im historischen Umfeld von Schloss Eutin bietet eine einmalige Chance für Gastronomen aus dem FEINHEIMISCH-Netzwerk oder für diejenigen, die aus der Schlossküche einen neuen FEINHEIMISCH-Betrieb gestalten wollen.

Der historische Küchengarten Schloss Eutin bietet Obst, Kräuter und Gemüse aus ökologischem Anbau. Die öffentlich-rechtliche Stiftung Schloss Eutin als Verpächterin bietet faire Bedingungen. Es geht der Stiftung vor allem um eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Ortes.

LAGE:

  • Absolutes Alleinstellungsmerkmal im Schloss Eutin (mehr als 30.000 Gäste pro Jahr)
  • Im Englischen Landschaftsgarten und ganz nah am historischen Küchengarten
  • Direkt am Großen Eutiner See
  • In unmittelbarer Nähe zur historischen Altstadt
  • In unmittelbarer Nähe zu den Eutiner Festspielen (ca. 40.000 Gäste pro Saison)

OBJEKT:

  • Innenräume für 60 Gäste
  • Mediterraner Innenhof für 80 Gäste
  • Südterrasse für 50 Gäste – separat zu bewirtschaften
  • Separater Raum für geschlossene Gesellschaften bis zu 40 Personen
  • Orangerie im Küchengarten für Feste aller Art (wenn gewünscht)
  • Catering für Hochzeiten und Empfänge (wenn gewünscht)
  • Gesamtfläche (Gasträume, Küche, Lager, Kühlzelle, Dusche/WC) 238 m²

Bei Interesse gerne eine E-Mail oder Anruf an Brigitta Herrmann, die geschäftsführende Vorständin des Schloss Eutins.

brigitta.herrmann@schloss-eutin.de | Mobil: 0171 4850119

www.schloss-eutin.de