Feinheimisch Gastronomen

Berufsbildungszentrum Schleswig

Die Gemeinschaftsverpflegung am BBZ-Schleswig umfasst das BBZ-Bistro und die BBZ-Mensa.
BBZ-Bistro: Der Umbau vom Kiosk zum BBZ-Bistro wurde durch eine Spende im Frühjahr 2020 ermöglicht. Das Ziel war es, dass eine Mitarbeiterin größtenteils allein dort arbeiten kann. Damit verbunden war ein kleineres, aber übersichtliches Angebot, das sich in Qualität und Nachhaltigkeit von einem Kiosk abhebt.
Im BBZ-Bistro werden täglich frisch belegte Brote und Brötchen sowie warme und kalte Snacks angeboten. Darüber hinaus gibt es ein sortiertes Angebot von warmen und kalten Getränken. Es werden täglich ca. 150 Schülerinnen und Schüler versorgt.
BBZ-Mensa: Die BBZ-Mensa besteht seit 2011. Ab April 2017 hat Hr. Kirschnick die Küchenleitung übernommen und die Mensa von einer Verteilküche auf eine Produktionsküche umgestellt. Hier werden bis zu 120 Gäste am Tag versorgt. Das Angebot umfasst ein Tagesgericht, ein vegetarisches Tagesgericht und einen Imbiss. Gemeinsam mit den Auszubildenden bereitet Hr. Kirschnick täglich die Mahlzeiten frisch zu.
Wir bilden im Rahmen von Inklusion und Teilhabe benachteiligte junge Menschen zu
Fachpraktikerinnen und Fachpraktikern in der Hauswirtschaft und in der Küche aus.
Für diese Ausbildung ist es uns wichtig, die Auszubildenden für die Verwendung und
Zubereitung regionaler Produkte zu begeistern. Wir möchten durch unser Angebot Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte für die Verwendung regionaler Produkte sensibilisieren und das Angebot weiter ausbauen. Daher freuen wir uns, seit März 2022 Mitglied bei Feinheimisch zu sein. Die typisch saisonalen Gerichte wie Grünkohl und Rübenmus sind immer sehr gefragt. Auch unser Gyros vom Geestschwein mit hausgemachtem Tsatsiki und Krautsalat ist bei Lehrkräften
und Schülerinnen und Schülern gleichermaßen beliebt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden