Schwarzsaueressen im Hotel und Restaurant Schlei Liesel

Schwarzsaueressen im Hotel und Restaurant Schlei Liesel

Unser Restaurant erhielt im Jahre 1853 vom dänischen König
die Schanklizenz. Seit der Zeit ist unser Haus in Familienhand.
Wenn sich die Zeiten auch geändert haben, so haben wir doch
einige Traditionen bis heute bewahrt. Neben unserer Art zu
kochen -alles regional und frisch auf den Tisch, wollen wir auch
von den Traditionsgerichten der damaligen Zeit nicht lassen.
Wer also einmal schmecken möchte, wie damals gekocht wurde,
der sollte sich bei uns zum “Schwarzsauer” oder “Mehlbeutel„
anmelden.
Schwarzsauer wurde früher an Schlachttagen gekocht
und heißt so wegen der Farbe. Das Gericht ist eine süß-saure
Blutsuppe mit feinstem Fleisch darin. Dazu werden Grießklöße
gereicht.