Kartoffel-Bärlauchtaler mit Deichkäse

Zutaten

Zutaten für 2 Personen

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Bund Bärlauch
  • 200 g Mehl
  • 4 Eigelb
  • 250 g Deichkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • etwas Butter

Zubereitung

Die Kartoffeln mit Schale weichkochen und am besten noch warm pellen, pressen und etwas ausdampfen lassen. Den Bärlauch fein schneiden. Mehl, Bärlauch, Eigelb und 159 g vom Käse fein gerieben zu den Kartoffeln geben. Alles vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Auf der Arbeitsplatte ein Stück Klarsichtfolie ausrollen, einen Teil der Masse auf die Folie geben und einrollen. Die Rolle sollte ungefähr einen Durchmesser von 6 cm haben. Sollten Luftblasen in der Rolle sein, diese aufstechen und die Rolle erneuert mit einer Schicht Frischhaltefolie umwickeln. Die fertige Rolle stramm in Alufolie einrollen, in leicht kochendes Wasser geben und für 35-45 Minuten ziehen lassen.
Die fertigen Rollen abkühlen lassen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Scheiben bei leichter Hitze mit etwas Butter goldgelb etwas anbraten. Den restlichen Käse über die Taler reiben. Wer möchte, kann etwas marinierten Rucola dazu essen.

Weitere Ideen für
die Küche

Rharbarber-Himbeerchutney

Zutaten für 4 - 6 Personen 20 g Ingwer 100 g Schalotten 2 Chilischoten 500 g Rharbarber 250 g Himbeeren 75 g brauner Zucker 75 g Honig 1-2 TL...

mehr lesen