Weiße Zwiebelsuppe

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

  • 800 g Fleischzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Thymianzweige
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 100 ml Weißwein
  • 300 ml Brühe (Rind oder Huhn)
  • 200 ml sahne
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Croutons

  • 2 Dinkelbrotscheiben vom Vortag
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • 1 Prise Zimt

Weinempfehlung

2020 Grau Weiß
Diese Cuvée aus Grau- und Weißbugunder, wie der Name schon sagt, besticht mit der Eleganz des Weißburgunders und dem Schmelz des Grauburgunders. Mineralisch mit einer Aromatik nach reifen, gelbfleischigen Früchten setzt er einen angenehmen Kontrapunkt zu diesem Gericht.

 

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in streifen schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Thymian waschen, trocknen und ebenfalls fein hacken. Die Butter im Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch glasig braten. Unter Rühren mit Mehl bestäuben, bis eine glatte Masse entsteht. Mit Weißwein ablöschen, kurz aufkochen und dann Brühe, Sahne und Thymian dazugeben. 10-15 Minuten leicht köcheln lassen einmal abschmecken.
Das Brot entrinden und je nach Wunsch in Streifen, Rauten oder Würfel schneiden. Butter in der Pfanne erhitzen und das Brot darin in niedriger Hitze und gelegentlichem Wenden goldbraun braten. Mit Salz und Zimt würzen und auf ausreichend krepp abtropfen.

Weitere Ideen für
die Küche

Rharbarber-Himbeerchutney

Zutaten für 4 - 6 Personen 20 g Ingwer 100 g Schalotten 2 Chilischoten 500 g Rharbarber 250 g Himbeeren 75 g brauner Zucker 75 g Honig 1-2 TL...

mehr lesen